Home
image Gerhard Trumler/AnzenbergerGallery

Das Land vor dem Winter

Gerhard Trumler

Frühstück und Künstlergespräch: 10. Oktober 2020 11-15 Uhr

Lange Freitage: 16.10., 23.10.2020 – jeweils 12 bis 20 Uhr

Mit dem österreichischen Fotografen Gerhard Trumler, geb. 1937, zeigt die AnzenbergerGallery einen weiteren Meister der klassischen Schwarzweiß-Fotografie. Mit vielen exzellenten, vom Fotografen selbst ausgearbeiteten Vintage Prints wird in poetischer Weise das tägliche Leben der Bauern in der rauhen Kulturlandschaft des Waldviertels erzählt. In Trumlers Fotografien
entdeckt man ein sagenumwobenes Gebiet, bekommt Einblicke in Häuser und entdeckt einzigartige Charaktere.

Trumler verbrachte seine frühe Jugend im Waldviertel, und die fotografische Dokumentation der bäuerlichen Kultur bildete stets ein Anliegen seiner fotografischen Arbeit. In der gezeigten Serie wird das Wesentliche seines Schaffens besonders spürbar, sowie der Einfluss großer amerikanischer Fotografen wie etwa Paul Strand, Ansel Adams, Alfred Stieglitz, oder auch Edward Weston.

Seine Traumlandschaft zeigt er, der sie kennt, wie fast kein anderer, mit großer Leidenschaft und meisterhafter Technik und hält eine verschwindende Region fest. Eine so detailreiche und ausgesprochen ausführliche historische Dokumentation im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts gibt es wohl kein zweites Mal in Österreich, wodurch das Werk Trumlers sowohl im Jetzt als auch für kommende Generationen einen wichtigen Grundstein für das Verständnis und Wissen vom ländlichen Leben und der Natur schafft.

Ausstellung
Eröffnung Fr, 4.Sep.2020 18:00 Uhr
4.Sep. bis 30.Okt.2020
Mi - Fr 12:00 - 18:00 Uhr und nach Vereinbarung
Absberggasse 27, Stiege 2, EG, Top 1 A-1100 Wien